Wichtige Neuigkeiten


Ab dem 03.06.2020 haben auch die 1. und 2. Klassen an ihren Schultagen wieder 4 Stunden Unterricht.

Die Kinder erhalten einen Brief mit den neuen Zeiten. Die Anfangszeiten für die einzelnen Gruppen bleiben. 

Download
Kalender, welche Klassen an welchen Tagen Unterricht haben
Unterrichtsplan bis zu den Sommerferien
Adobe Acrobat Dokument 8.3 KB

Aufgrund der Vorgaben müssen unsere Klassen in kleinere Lerngruppen eingeteilt werden. Der Unterricht der Lerngruppen fängt zu verschiedenen Zeiten an, um "Kinder-Versammlungen" vor der Schule zu vermeiden.

Da nun alle Kinder wieder zur Schule kommen können, entfällt das Abholen des neuen Lernmaterials montags an der Schule.

Die Kinder bekommen nun ihr neues Lernmaterial für daheim immer an den Tagen, an denen sie zur Schule kommen.


Hinweise zur OGS:

Kinder, die vormittags im Unterricht sind, sollen je nach schulischer Möglichkeit an diesem Tag auch in die OGS dürfen. Wir sehen da aber zur Zeit noch Probleme, da uns das Personal und auch die Räume fehlen, sollten alle Kinder wieder in die OGS wollen. Schließlich sollen Kinder der Notbetreuung nicht mit den OGS-Kindern „gemischt“ und die Gruppen auch nicht zu groß werden.

Wenn Sie wünschen, dass Ihr Kind an dem Tag in die OGS geht, an dem es auch Unterricht hat, melden Sie sich bitte bei Frau Raschke oder bei mir.

Bitte beachten Sie: Kinder dürfen z. Zt. nur an den Tagen in die OGS gehen, an denen sie auch vormittags im Unterricht in der Schule sind.


Neuregelungen zur Notbetreuung

Ab sofort findet an den Wochenenden und Feiertagen keine Notbetreuung mehr statt.

Auch die Notbetreuung in den Ferienzeiten ist zunächst beendet (Dienstag nach Pfingsten ist offizieller Ferientag, somit ist an diesem Tag keine Schule und keine Notbetreuung).

Der Personenkreis, der Anspruch auf die Notbetreuung hat wurde erweitert. Hinweise hierzu und zur Notbetreuung allgemein finden Sie hier: Hinweise zur Notbetreuung (bitte anklicken)

Neu ab 27.04.2020: Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Den aktuellen Antrag und eine Auflistung, wer die Notbetreuung in Anspruch nehmen kann, finden Sie im Bereich "Aktuelles".

Liebe Eltern, 

eine Notbetreuung sollte immer nur dann in Anspruch genommen werden, wenn sich keine andere Lösung für die Betreuung ihrer Kinder findet. Unser aller Ziel muss weiterhin bleiben, die sozialen Kontakte, so schwer es uns auch fällt, möglichst zu reduzieren.  

Wenn Sie Fragen haben oder Sie nicht wissen, ob diese Regelungen auch für Sie gelten, rufen Sie mich bitte in der Schule an (0 21 31 - 27 79  20) oder auf dem CORONA-Handy unter 0157 - 33 13 85 18 .


Weitere Informationen finden Sie hier

Informationen in verschiedenen Sprachen finden Sie hier

Gerne können Sie für Fragen auch das Kontaktformular nutzen.


 

Unterrichtsteilnahme von Schülerinnen und Schülern

Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen (siehe https://www.mags.nrw/erlasse-des-nrw-gesundheitsministeriums-zur-bekaempfung-der-corona-pandemie) haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden.

 

 


Herzlich Willkommen auf der Homepage unserer Münsterschule

Liebe Besucher,

unsere neue Homepage ist noch im Aufbau, aber im Laufe der Zeit wird sie sich immer weiter mit neuen Informationen füllen. Ich lade Sie herzlich ein, unsere Schule und das, was uns ausmacht, kennen zu lernen.

Viel Freude beim Stöbern

Ihr

Winfried Godde, Schulleiter

Bald wird hier unser neues Logo erscheinen!

Aktuelles

Informationen zum Corona-Virus und zu Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

nächste Termine

01.06.2020: Pfingstmontag, Feiertag

02.06.2020: Ferientag, keine Schule, keine Notbetreuung

11.06.2020: Fronleichnam, Feiertag


Kontakt

Hafenstr. 29

41460 Neuss

Tel.: (0 21 31) 27 79 20

Mail: muensterschule@stadt.neuss.de

 

Sekretariat

Montag                                     08:00 - 13:00

Dienstag                                   08:00 - 14:00

Donnerstag                             08:00 - 13:00

Sekretärin: Frau  Kloecker

Hausmeister:  Herr Breuer, Herr Madla