Aktuelle Informationen


Informationen zur Einschulung

Liebe Schulneulinge, liebe Eltern,

 

wir Lehrerinnen, Lehrer und Schulkinder freuen uns schon alle auf den ersten Schultag am Donnerstag, den 13.08.2020 und unsere neuen Schülerinnen und Schüler, Freundinnen und Freunde.

Wegen der neuen Corona-Schutzverordnung und der Vorgaben aus dem Schulministerium haben wir den Ablauf etwas abändern müssen:

NEU: Wir beginnen mit unserem Einschulungsgottesdienst um 10.15 Uhr nicht in der Kirche, sondern auf dem Sportplatz unserer Schule (das Tor hinter dem Sportplatz ist geöffnet, bitte gehen Sie nicht durch die Schule). Anschließend beginnen wir um ca. 10.45 Uhr mit der Einschulungsfeier.

Wichtig: Pro Schulneuling dürfen leider nur 2 Erwachsene mit auf das Schulgelände.

Wichtig: Kinder und Eltern müssen einen Mund-Nase-Bedeckung haben.

Damit der Gottesdienst nicht gestört wird, schließen wir das Tor zum Sportplatz während Gottesdienstes.

 

Jetzt hoffen wir auf schönes Wetter und einen unvergesslichen 1. Schultag!

 

Bis bald und liebe Grüße

Winfried Godde und Kollegium


Informationen zum Schulstart für alle

Liebe Eltern,
wir freuen uns alle, dass die Schule nun wieder anfängt und wir wieder gemeinsam in der Schule lernen und Freude haben können. Und wir hoffen sehr, dass wir alle gesund bleiben.
Ob sich das Corona-Virus auch in Neuss und in unserer Schule ausbreitet, hängt sehr von uns selber ab. Es ist wichtig, dass wir weiterhin ruhig und vernünftig bleiben und alle Schutzmaßnahmen zuhause, in der Schule und in der Stadt weiter umsetzen!
Am Montag, den 03.08.2020 hat unsere Schulministerin den Schulen Vorgaben zum Schulstart gemacht:
•    An allen Grundschulen besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1-4 sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. 
•    Die Maske darf von den Kindern nur abgenommen werden, wenn sie in ihrer Klasse auf ihrem festen Platz sitzen.
•    Eltern sollen bitte nicht die Schule betreten. Rufen Sie bitte in der Schule an, wenn Sie die Lehrerin Ihres Kindes oder mich sprechen wollen.
•    Eltern sind dafür verantwortlich, Mund-Nase-Bedeckungen zu beschaffen.
•    Beim Betreten der Schule sollen sich alle die Hände desinfizieren. Wir werden auf ein regelmäßiges Waschen der Hände und eine gute Lüftung unserer Klassen achten.
•    Grundsätzlich sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet, in die Schule zu kommen.
•    Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen gilt: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit.
Umgang mit Rückkehrenden aus Risikogebieten
Wer aus einem Risikogebiet aus den Ferien (z. B. viele Balkanstaaten) kommt, muss erst 14 Tage zuhause in Quarantäne bleiben und darf erst danach wieder in die Schule.
Die Einstufung als Risikogebiet wird durch das Robert-Koch-Institut fortgeschrieben und veröffentlicht: www.rki.de/covid-19-risikogebiete.
Weiterführende Informationen sind auf dessen Sonderseite abrufbar unter: https://www.mags.nrw/coronavirus.
Mit Schnupfen in die Schule?
Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Aber nicht jeder Schnupfen bedeutet auch gleich, dass man sich mit dem Corona-Virus angesteckt hat.
Wenn Ihr Kind Schnupfen und sonst keine weiteren Krankheitszeichen hat, lassen Sie das Kind bitte für einen Tag zuhause. Wenn keine weiteren Symptome auftreten (Kratzen im Hals, Husten, Fieber…), kann Ihr Kind am nächsten Tag wieder zur Schule kommen. Bitte rufen Sie in der Schule an.
Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, rufen Sie bitte einen Arzt an und lassen sich einen Termin geben.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für ein gutes und gesundes neues Schuljahr

Winfried Godde, Schulleiter


Download
Regelungen zum Schulstart
Hier der Brief zum Ausdrucken
Regelungen Schulstart 2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB

Letzte Schulmail und wichtige Elternbriefe

Hier finden Sie die 24. Schulmail des Schulministeriums zum Start des Unterrichts nach den Ferien.

Download
Brief zum Ende des Schuljahres
Rückblick und Dankeschön
Brief Ende Schuljahr 2019-20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.5 KB
Download
Informationen zum Start nach den Sommerferien
Informationen zum Schulstart 2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.4 KB


Was für ein tolles Abschiedsgeschenk der Klassen 4a und 4b!

Dieses Bild wird in der Schule einen schönen Platz bekommen.

Eigentlich war ein Abschlussgottesdienst mit der ganzen Schule im Quirinusmünster geplant.  Da in diesem Jahr aber so vieles anders ist, sind wir froh, dass unser Pastor Guido Assman zu uns in die Schule kam, um hier mit  unseren Viertklässler in der Schule einen schönen Abschluss der Grundschulzeit  zu feiern. Wir wünschen unseren Viertklässlern und ihren Familien Gottes reichen Segen auf ihren weiteren Wegen.


Eigener Film im Autokino zum Abschied gezeigt
Am Ende eines für alle besonderen Schuljahres haben die Kinder, Eltern und Lehrerinnen der 4. Klassen der Münsterschule einen besonderen Abschied gemeinsam gefeiert.
Da in den letzten Wochen Planungen nur kurzfristig möglich waren und Feiern im gewohnten Rahmen nicht durchgeführt werden können, haben die Kinder der Münsterschule daher mit großem Engagement ihrer Klassenlehrerinnen Frau Maes und Frau Büttgen einen eigenen Film gedreht. Hauptdarsteller sind natürlich die Schülerinnen und Schüler selbst. Dieser anfangs als Abschiedsgeschenk gedachte Film kam nun im wahrsten Sinne des Wortes im Autokino Neuss groß raus.
Durch die Unterstützung der Eltern, des Fördervereins und der Firma Kukulies und Partner konnte die anfangs irrwitzige Idee eines Abschiedsevents am vorletzten Schultag realisiert werden. Die Eltern luden die beiden 4. Klassen in das Autokino Neuss ein. Trotz der sozialen Distanz konnten die Kinder ein ganz besonderes und vielleicht einmaliges Ereignis erleben.
Schon bei der Einfahrt zum Autokino wurde jedem Kind „coronakonform“ ein kleiner Snack ins Auto gereicht. Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen während des Films alle auf ihre Kosten. Hier und da wurden die gereichten Taschentücher nicht nur zum Schweiß abtupfen gebraucht.
Die Kinder waren stolz, sich und die Klasse auf der großen Leinwand zu sehen, und die Eltern waren glücklich und gerührt, ihre „Zebras“ und „Füchse“ mit dieser tollen Erinnerung in die Welt der weiterführenden Schulen zu entlassen!


Energie-Unterricht an der Münsterschule

Kurz vor den Sommerferien besuchte uns Frau Sabine Köster, welche im Auftrag der Stadtwerke Neuss mit unseren Viertklässlern je zwei Unterrichtsstunden nach dem Motto "Energie erleben und verstehen" machte. Der Stadt-Kurier und Klartext-NE.de berichteten.


Pünktlich zum Marienmonat Mai konnte mit Hilfe der Stadt Neuss eine kostbare Schutzmantelmadonna ihren neuen Platz in unserer Schule bekommen. Die NGZ berichtet in ihrer Ausgabe vom 15.05.2020 davon. Lesen Sie den Artikel hier.


Tolle Tipps der Polizei - Fahrradtraining in den Sommerferien

Damit Sie mit Ihren Kindern in den nächsten Wochen das Fahrrad-Fahren trainieren können, hat die Polizei im Rhein-Kreis Neuss wertvolle Tipps zusammengestellt. Bitte hier klicken.


Informationen zum Corona-Virus und Hygienemaßnahmen

Download
Elternbrief
Informationen zum Corona-Virus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.8 KB

Informationen des Robert-Koch-instituts

Informationen der Stadt Neuss

Richtig Hände waschen

Informationen des gesundheitsamtes des Rhein-Kreis Neuss



Kontakt

Hafenstr. 29

41460 Neuss

Tel.: (0 21 31) 27 79 20

Mail: muensterschule@stadt.neuss.de

 

Sekretariat

Montag                                     08:00 - 13:00

Dienstag                                   08:00 - 14:00

Donnerstag                             08:00 - 13:00

Sekretärin: Frau  Kloecker

Hausmeister:  Herr Breuer, Herr Madla